Hundegeschirre für mehr Halt & Sicherheit

Ein Hundegeschirr wird, im Gegensatz zum Halsband, am Torso angebracht. Es besteht meist aus Kunstfasern, die einer hohen Belastung standhalten und eine hohe Reißfestigkeit aufweisen. Die Leinen werden an den dazu vorgesehenen Metall- oder Aluminium- Ösen angebracht.

Es existieren verschiedene Ursachen einen Hund zum Hecheln zu bringen. Die üblichen sind sommerliche Temperaturen, langes toben oder Stress. Unterwegs trifft jeder Hundehalter immer wieder einen Hund, der keuchend an der Leine hängt, weil es nicht schnell genug geht. Dieser Umstand bringt einen Hund zum Keuchen, aber nicht gewollt. Da ergibt sich die Frage: Was ist besser, ein Geschirr oder ein Halsband?

Viele Besitzer sind zum Hundegeschirr gewechselt. Der Hundegeschirr Test zeigt, dass die Auswahl riesig ist. Im Angebot sind alle erdenklichen Designs, Farben und Materialien.

Was versteht der Tierfreund unter einem Hundegeschirr?

In der Vergangenheit ist das Geschirr in der Landwirtschaft verwendet worden, zum Beispiel bei Zugtieren. Das Tier pflügte den Acker, transportierte schwere Lasten und ganz ohne gesundheitlichen Risiken. Der Vorreiter für Hunde war das Zuggeschirr für Schlittenhunde. Einige Hunde sind aktiv und agil, sobald der Hund an der Leine zieht, wird beim Halsband, Druck auf empfindliche Stellen ausgeübt. Ein Geschirr ist über den vorderen Teil des Körpers gestreift, sodass sich der Druck verteilt und nicht unangenehm anfühlt.

Das Hundegeschirr gepolstert unterscheidet sich für Welpen und ausgewachsene Hunde. Nur wenige Rassen besitzen ein Geschirr, welches mitwächst. Das bedeutet, dass es in der Wachstumsphase stufenlos verstellbar ist. In der Regel empfiehlt der Hundegeschirr Test ein Geschirr für das Welpenalter und eines für das Erwachsenenalter.

Wir haben uns für das Hundegeschirr von Dpower entschieden, da dieses preiswert ist und einen guten optischen Eindruck macht. Desweiteren bekommt man eine Hundleine dazu, die hervorragend zum Hundegeschirr passt. Dazu verfügt das Hundegeschirr über Reflektionsstreifen, die dafür sorgen, das man den Hund auch bei dunkelheit gut erkennen kann.

Aufgrund von fünf Gründen ist das Dpower Geschirr mit Leine unser erster klarer Favorit im Vergleich zu vielen anderen Sets und Geschirren, die man online oder auch im Fachgeschafft findet. Die mitgelieferte Leine ist 1,5 Meter lang und 2,5 Zentimeter breit. Sie können mit dieser Länge entspannt Gassi gehen. Des Weiteren ist das Nylongewebe, für eine gute Sichtbarkeit, mit reflektierenden Streifen ausgestattet. Dieses Hunter Hundegeschirr besitzt einen stabilen Griff für eine sichere Befestigung beim Autofahren. Durch das Oxford-Material ist das Hundegeschirr leicht und langlebig. Für Ihren Vierbeiner ist das Material aufgrund der weichen Schwammpolsterung angenehm zu tragen. Dieses Gurtzeug ist ergonomisch gefertigt, damit das An- und Ausziehen leicht von der Hand geht.

Wie funktioniert ein Geschirr für Hunde?

Das Hundgeschirr hat idealer Weise, verstellbare Riemen an allen Schnallen und Verschlüssen, dadurch kann das Geschirr perfekt angepasst werden. Zieht der Hund stark an der Leine, kann dies folgenschwere Halswirbelsäulenschäden hervorrufen, wenn er lediglich an einem Halsband geführt wird. Starkes röcheln und würgen sind Anzeichen, dass sich der Hund zu stark an der Leine fortbewegt. Diesem Risiko kann durch das Anbringen eines Hundegeschirrs vorgebeugt werden, die Zuglast verteilt sich auf den Körper, der Hund muss die Halswirbelsäule nicht unnötig belasten.

Anwendungsbereiche des Hundegeschirrs

Mit einem Geschirr für Hunde liegt der verantwortungsvolle Hundebesitzer immer richtig. Für Sport, Spaziergänge, Jagd oder Lasten, für alle Zwecke gibt es das passende Geschirr.

Fünf gute Gründe, um ein Hundegeschirr anlegen. Die Gesundheit des Hundes lässt sich positiv beeinflussen, durch die Verlagerung des Zugpunktes entlastet sich der Hals- und Nackenbereich. Ein Geschirr fördert das Sozialverhalten des Tieres. Der Hals ist enorm wichtig für die sozialen Aufgaben eines Hundes. Ein falscher Einsatz des Halsbandes stört dieses Sozialverhalten. Falls Sie denken, dass für Ihren Einsatz ein Geschirr nicht möglich ist, informieren Sie sich. Geschirre stehen für unterschiedliche Anforderungen bereit und lassen sich individuell einstellen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das schnelle Eingreifen in Gefahrensituationen. Durch einen Handgriff (Griff an den Rückensteg) ist die Lage schnell unter Kontrolle gebracht. Das beweist, dass fast jeder Hundebesitzer ein solches Geschirr benötigt, denn unerwartete Situationen tauchen immer wieder auf.

Wer braucht ein Geschirr für Hunde?

Jeder Hundebesitzer kann auf dieses Produkt zurückgreifen, für die jeweiligen Hunderassen stehen Größentabellen zur Verfügung. Gemessen wird der Hund an der breitesten Stelle des Brustkorbs.

Geschirr für kleine Hunde

Größenangabe XXS, Größe Brustumfang 33-43 cm, geeignet für Pekinesen, Havaneser, Dackel, Mops, Pinscher etc.

Größenangabe XS, Größe Brustumfang 43-56 cm, geeignet für Jack Russell oder Yorkshire Terrier.

Größenangabe S, Größe Brustumfang 56-69 cm, geeignet für Cocker Spaniel, Beagle etc.

Geschirr für mittelgroße Hunde

Größenangabe M, Größe Brustumfang 69-81 cm, geeignet für Border Collies oder Samojede etc.

Geschirr für große Hunde

Größenangabe L/XL, Größe Brustumfang 81-107 cm, geeignet für Schäferhunde, Rottweiler etc.

Welche Arten gibt es?

Die folgenden Arten und weitere stehen Ihnen zur Verfügung:

– Air Mesh
– Hundegeschirr Leder
– Nylon
– Neopren
– Polyester

Einsatzgebiete des Hundegeschirrs

Für Sport:
Sportgeschirre sind leicht anzubringen und verfügen über gepolsterte und elastische Gurtpartien. Für sportliche Aktivitäten, wie das Fahrradfahren eignen sich Sportgeschirre besonders gut. Abruptes bremsen des Fahrers oder das ruckartige Anhalten des Hundes können dauerhaft zu Schäden an der Halswirbelsäule führen, daher ist das Anlegen eines Geschirrs, bei sportlicher Betätigung, in jedem Fall ratsam. Am besten eignen sich Führgeschirre für Radfahren, Jogging oder andere Trainingseinheiten. Es eignen sich Führergeschirre oder ein Sattelgeschirr.

Für die Jagd:
Jagdgeschirre verfügen über einfache Freigabemöglichkeiten des Hundes, beispielsweise über leicht zu öffnende Klickverschlüsse am Halsbereich.

Für Spaziergänge:
Nahezu alle Geschirre sind für einen normalen Spaziergang geeignet. Es gibt auch Ganztagesgeschirre bzw. Allzweckgeschirre zu kaufen. Das Geschirr wird über den Kopf gezogen und durch die Vorderbeine hindurch mit einem Verschluss gesichert.

Y-Geschirr
Das Modell ist dem Führgeschirr sehr ähnlich, der Brustbereich ist meist mit einem breiten Y-förmigen Gurt ausgestattet. Das Geschirr wird über den Kopf gezogen und durch die Vorderbeine hindurch mit einem Verschluss gesichert.

Norweger Geschi
Die Geschirre verteilen den gesamten Druck und entlasten den Hund, sie sind einfach konstruiert der waagerechte Brustgurt wird an beiden Seiten am Rumpfgurt befestigt.

Sattelgeschirr:
Der Aufbau ist ähnlich, wie beim Norwegergeschirr, jedoch sind an den Schulterblättern breitgeformte Rückenplatten eingearbeitet. Die gute Druckverteilung des Geschirrs macht es bei Wanderungen oder sportlichen Aktivitäten zum nützlichen Begleiter.

Step in Geschirr:
Eignet sich hervorragend für Welpen und unbändige kleine Hunde. Das Geschirr wird wie eine Hose angebracht und durch zwei Schlaufen befestigt. Geeignet ist das Modell auch für kopfscheue Tiere, da es nicht über den Kopf gezogen werden muss.

Sicherheitsgeschirr
Besondere Sicherheit bei temperamentvollen, aggressiven oder stark verängstigten Hunden.

Zuggeschirr:
Das Modell eignet sich für große Hunde, für Aktivitäten mit erhöhter Zuglast, beispielsweise bei Schlittenhunden.

Anforderungen an ein gutes Geschirr für Hunde

Gute Geschirre sind in den Größen verstellbar und verfügen über eine ausreichende Polsterung um Druckstellen zu vermeiden. Gut durchdachte Produkte haben elastische Bauchgurte und versprechen einen hohen Tragekomfort. Einige Hersteller haben an den Geschirren Taschen angebracht, Andere versehen das Geschirr mit aufgestickten Adressen oder Telefonnummern der Besitzer.

Vorteile & Nachteile eines Geschirrs für Hunde

Vorteile

  • Verteilung der Zugkraft
  • Sicherer Halt
  • Robuste Materialien
  • Vermeidung von Halswirbelsäulenschäden
  • Empfindlicher Kehlkopfbereich wird nicht belastet
  • Entlastung des Halsbereichs: Druck wird gleichmäßig auf den Brustkorb verteilt.
  • Perfekt geeignet fürs Training an der Schleppleine.

Nachteile

  • Hund kann ausreißen
  • Weniger Bewegungsfreiheit
  • Gefahr des Hängenbleibens

Schlecht sitzende Geschirre können bei Hunden zu Druckstellen an empfindlichen Körperstellen führen. Dies hat kahle Stellen zur Folge und im schlimmsten Fall können Ekzeme entstehen. Es ist dringend auf die Passgenauigkeit zu achten. Die Hunde sind oftmals beweglich genug, sich aus einem schlecht sitzenden Geschirr, selbstständig zu befreien. Ein Hundegeschirr anlegen, sollte ohne einfach, stressfrei und ohne Komplikationen von Statten gehen.

Welche Arten von Hundwgeschirren existieren?

  • Hundegeschirr in Leder
  • Hundegeschirr Auto
  • Führgeschirr
  • Y-Geschirr
  • Norwegergeschirr
  • Hetzgeschirr bei Schutzhunden
  • Step-In-Geschirr

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Vor dem Kauf sollte man den Hund genauestens Ausmessen, zudem ist es sinnvoll, wenn das Modell über verstellbare Größeneinheiten verfügt und somit bei kurzfristigen Gewichtsschwankungen sicheren Halt gibt. Reflektierende Elemente geben Sicherheit in der Dämmerung oder in der Dunkelheit. Hundegeschirr gepolstert verhindern schmerzhafte Druckstellen.

Neuerungen im Bereich Hundegeschirre

Mittlerweile gibt es spezielle GPS-Tracker zu kaufen, diese können problemlos an den Geschirren angebracht werden. Der Hund ist somit immer auffindbar.

Welche Hersteller von Hunde Geschirre gibt es?

  • AniOne
  • BELISY
  • Blueberry
  • BPS
  • Comfort Walk
  • Curli West
  • DDOXX
  • Dogs Creek
  • Dpower
  • Eagloo
  • Ferplast
  • Hunter
  • Julius K-9
  • Kurgo
  • Louvra
  • MIGVELA
  • Molosser
  • MOKCCI
  • NIGGELOH
  • Nobby
  • No Pull
  • PatentoPet
  • PET SPTTIES
  • Pettom
  • Puppia
  • rabbitgooh
  • Sabro Classic
  • Slow Ton
  • ThinkPet
  • Tre Ponti
  • Trixie
  • Ranger Professional
  • Ruffwear
  • Wolters
  • VOSS PET
  • Yudote

Kurzinformation zu führenden Herstellern

Die führenden Hersteller im Hundegeschirr Test 2019

  1. Ruffwear 30501-025S1 Hundegeschirr Testsieger
  2. Ruffwear Front Range TM Harness
  3. Julius K-9 Powergeschirr 2
  4. Hunter Norwegergeschirr Racing

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich mein Geschirr für Hunde am besten?

Der Fachhandel bietet eine persönliche Beratung. Mithilfe eines exakten Ausmessens finden Sie garantiert die richtige Halterung.

Im Internet ist die Auswahl um einiges größer. Darum wählen viele Kunden den Kauf im Onlineshop. Wichtig ist, dass Sie die passende Größe für Ihren Hund kennen. Dann steht dem nächsten Schnäppchen nichts mehr im Weg.

In den meisten Tierfachmärkten sind Hunde erwünscht, somit besteht die Möglichkeit einer vorherigen Anprobe des Modells. Passgenauigkeit und der sichere Halt können vor Ort überprüft werden. Wer ein Ersatzgeschirr kaufen möchte, der kann sich auf die bekannten Maße verlassen und kann ohne weiteres im Online Handel bestellen. Für Hundebesitzer deren Hunde in der Wachstumsphase sind, empfiehlt sich der Einkauf im Tier- oder Zoofachgeschäft.

Wissenswertes & Ratgeber zum Geschirr für Hunde

Hersteller setzen vermehrt auf Sicherheit und versehen die Geschirre mit leuchtenden, neonfarbenen oder reflektierenden Elementen. Die Geschirre für Hunde haben zur Befestigung der Leinen, fest vernähte Metallösen, die einen sicheren Halt garantieren.

Die Geschichte
Früher setzten die Besitzer auf die Führung der Hunde an einer Leine, die schweren Folgeerkrankungen im Halsbereich der Hunde führten zu einem raschen Umdenken der Hersteller.

Zahlen, Daten, Fakten
Immer mehr Menschen greifen auf ein hochwertiges Geschirr zurück, mittlerweile gibt es alle erdenklichen Materialien, Polsterungen und Farben zu kaufen.

Preise: wie viel kostet ein Geschirr für Hunde
Die Preise variieren nach Größe des Hundes, nach Zweckgebundenheit und Materialbeschaffenheit. Ein online Preisvergleich ist empfehlenswert.

Nützliches Zubehör

Namhafte Hersteller vertreiben neben den Geschirren die passenden Halterungen und Gurte für sichere Autofahrten.

Alternativen zum Hunde-Geschirr

Als Alternative dient das klassische Halsband, diese ist für sportliche Zwecke jedoch nicht geeignet, ungestüme und junge Hunde sollten an einem Geschirr geführt werden.

Social Share

Post Comment

Your email address will not be published.*